:: NEUIGKEITEN

  Kitzjagd 2018
 

Der Schützenverein Auingen 1924 e.V.

und die Jägervereinigung Münsingen 1922 e.V.

 

 lädt ein

 

zur 2. Auinger-Kitzjagd

Teilnehmer jeder ab 18 Jahren

Geschossen wird auf 100m Bock-, Fuchs-, Keilerscheiben des DJV

Anschlag: sitzend aufgelegt

Distanz 100m, je zwei Schuss auf die Jagdmotive, 3 Schuss Probe auf separate Scheibe mit weißem Punkt möglich.

In dem Wettbewerb sind Gewehre ab Kaliber 222 Rem. und bis max. 7000 Joule mit Zielfernrohr zugelassen.

Zielfernrohrvergrößerung auf 8-fach (ab 65 Jahre 12-fach) beschränkt!

Auf dem Schießstand stehen Waffen kostenlos zur Verfügung, Munition wird separat verechnet.

Nachkauf ist möglich, der Nachkauf kann direkt am Stand gelöst weden.

Startgeld: 9.00 €  Nachkauf 6.00 €

Wertung: ohne Altersklassen, bester Gesamtteiler der 3 Jagdscheiben (Summe aller 6 Schüsse)

Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde!

Erster und einziger Preis: mit Jagdschein ein Kitzabschuss, ohne Jagdschein Fleisch des Rehkitzes gespendet von Hubertus Eyb

Schießzeiten: Freitag 24.08./07.09/14.09./21.09./28.09. 17.00 Uhr - 20.00 Uhr

Samstag 25.08./08.09./15.09./22.09./29.09. 17.00 Uhr - 20.00 Uhr

Siegerehrung Samstag 29.09.2018 ca. 17.30 Uhr

Der ausgehängten Standordnung und den Weisungen der Standaufsicht ist Folge zu leisten!

 

Info: Uwe Dürr 07381/1633

Schützenhaus: 07381/3033


  Adlerschießen 2018
 

             Adlerschießen

&

Sommerfest

 

Samstag 28.Juli 2018

Um 13:00 Uhr

 

Im

 Schützenhaus Auingen

 

das Adlerschießen und das Sommerfest

wird auch dieses Jahr

 wieder gemeinsam stattfinden.

 

Es wird mit einem KK-Gewehr mit Zielfernrohr sitzend aufgelegt, auf einen Holzadler geschossen.

 bei dem verschieden Ziele nacheinander abgeschossen werden müssen.

 

Anmeldung ist ab 12:30 Uhr

Schießbeginn ist 13:00 Uhr

Ameldeschluss ist um 15:00 Uhr

 

Die Startgebühr beträgt 4.-€

Jeder Schuss wird mit 0,25€ berechnet.

 

Zum anschließenden Sommerfest

Werden wir wieder gemeinsam Grillen.

 


 

!!! Grillgut sollte selbst mitgebracht werden !!!

 

 

 

 

 

 


  Arbeitseinsatz 14.07.2018

Am Samstag den 14.07.2018 fand rund um das Schützenhaus ein Arbeitseinsatz statt, wo wichtige Arbeiten erledigt werden mussten und sehr viel gearbeitet wurde. Der Schützenverein bedankt sich vielmals bei den vielen fleißigen Helfern.


  Neuer Belegungsplan 2. Halbjahr
 

!!Achtung!! Im Download Bereich befindet sich ein neuer geänderter Belegungsplan der Schießanlage für das 2. Halbjahr.


  Betriebs-und Vereinspokalschießen 2018
 

 

 

KK 100m Betriebs- und Vereins-Pokalschießen im Schützenhaus Auingen

 

Unser diesjähriges Betriebs- und Vereins-Pokalschießen findet vom 21.06. bis 24.06.2018 im Schützenhaus Auingen statt. 

Es sind alle Vereine, Betriebe, Clubs und Familien herzlich eingeladen.

Eine Mannschaft besteht aus 4 Personen, es können aber auch Einzelpersonen daran teilnehmen, weiterhin wird zwischen Aktiven Schützen und nicht Schützen unterschieden.

 

Die Gewinner der Aktiven & der nicht Schützen Mannschaften dürfen die Wanderpokale 1Jahr ihr eigennennen bis zum nächsten Betriebs- und Vereins-Pokalschießen.

 

Schießzeiten

Donnerstag 21.06.2018 von 18–20 Uhr

Freitag ​​22.06.2018 von 18–20 Uhr

Samstag 23.06.2018 von   9–17 Uhr

Sonntag 24.06.2018 von  10–17 Uhr

 

Siegerehrung

Sonntag, 24.06.2018 um 18.00 Uhr im Schützenhaus Auingen.

 

( Weitere Infos im Download Bereich )


  Datenschutzerklärung
 

Die Datenschutzerklärung (gültig seit Mai 2018) soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber informieren. Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften nach der DSGVO. Die gesamte Datenschutzerklärung finden Sie im "Download Bereich".


  Edgar von Bastineller plötzlich und unerwartet verstorben
 

Tief bestürzt erfuhren wir vom plötzlichen Tod unseres 1. Vereinsvorsitzenden
                Edgar von Bastineller
der am 11. Mai 2018 im Alter von 63 Jahren verstorben ist.
Er hat als 1. Vorsitzender über 13 Jahre unser aller Vereinsleben bereichert, hat Freundschaften gepflegt und Gemeinschaft gefördert.
Wir verlieren in ihm nicht nur einen Schützenkameraden sondern einen Freund. Wir werden seine Freundlichkeit und Kameradschaft in guter Erinnerung behalten. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie.

Die Trauerfeier findet am Donnerstag, dem 24. Mai 2018, um 13.00 Uhr, in der Pankratiuskirche Auingen statt mit anschließender Urnenbeisetzung auf dem Friedhof Auingen.
Wer eine Schützentracht/Schützenanzug hat bitte zur Verbundenheit tragen. 


Vorstand, Ausschuss und Mitglieder
Schützenverein Auingen 1924 e.V.


  Veranstaltungen
 

Donnerstag, 19.07.2018, 14.00-20.00 Uhr, KK/GK Training; Schießdienst von 14.00-18.00 Uhr: R. Mann, anschließend bis 20.00 Uhr laut Plan im Schützenhaus. Wirtsdienst: M. Mann

Samstag, 21.07.2018, 13.00-17.00 Uhr KK/GK Training / 4 Stände Wettkampf; Schießdienst: J. Hermann

Sonntag, 22.07.2018, Ab 10.00 Uhr 4 Stände FINALE

Donnerstag, 26.07.2018, 14.00-20.00 Uhr, KK/GK Training; Schießdienst von 14.00-18.00 Uhr: W.Hermann anschließend bis 20.00 Uhr laut Plan im Schützenhaus. Wirtsdienst: R. Hermann

Samstag, 28.07.2018, Adlerschießen und Grillen

Sonntag, 29.07.2018, Ü-40 Schießen; Schießdienst von 13.00-18.00 Uhr: K. Dürr

30.07.2018 – 24.08.2018 SOMMERPAUSE

 

 

 


  Osterschießen 2018
 

 

 

Glanzpunkte beim Osterschießen in der Karwoche

 

Beim diesjährigen Osterschießen hatte der Organisator und Sportleiter Daniel Knupfer (Kleinkaliberdisziplinen) alle Hände voll zu tun.

Während der Schießzeiten herrschte reges Interesse am Osterschießen in Auingen.

Am Nachmittag des letzten Wettkampftages herrschte gar Andrang. 46 Schützinnen und Schützen mit insgesamt mehr als 160 Starts wollten einen der 1 Kilo- Premiumhasen mit nach Hause nehme.

Geschossen wurde mit dem Kleinkalibergewehr auf 100 m, liegend oder sitzend aufgelegt. Mit 10 Schuss pro Serie. Es galt ausschließlich die Teilerwertung

Ausgeschrieben waren die Wettkampfklassen „Schützen“; „Hobby Schützen“; „Jugend -Schützen".

Neben zahlreiche Schokoladenpreisen gab es in jeder Klasse für den Erstplazierten einen 1 Kilogramm großen Premium-Schokohasen.

Bei der Siegerehrung war dann auch die Anspannung groß. Im sehr gut besuchten Schützenhaus konnte Vorstand Edgar v.Bastineller dann eine sehr positive Bilanz des Gesamtwettbewerbes feststellen.

Das Osterschießen 2018 war ein guter Erfolg und soll im nächsten Jahr wieder angeboten werden.

 

Die Gewinner im Einzelnen

 

Schützenklasse

1.Platz           15,00 Teiler              Elke Dürr

2.Platz           16,60 Teiler              Klaus Dürr

3. Platz          17,00 Teiler              Erhard Holzschuh

 

Hobby Klasse

1.Platz           18,70 Teiler              Uschi Knäuer

2.Platz           20,40 Teiler              Gerda v.Bastineller

3.Platz           25,60 Teiler              Steffen Schmauder

 

Jugendklasse

1.Platz           11,10 Teiler              Lukas Weibler

2.Platz           28,40 Teiler              Marcel Kunzmann

3.Platz           107,10 Teiler             Timea Hanny

 


  KK Ü-40 Siegerehrung
 

Das 6. und letzte Schießen in der vereinsinternen "Kleinkalibergewehr über 40-Runde" musste die Entscheidungen bei den Senioren und Junioren bringen.
Nach dem Modus: 6 Schießen mit jeweils 15 Schuss auf 100 m mit dem Kleinkalibergewehr, wovon das schlechteste Ergebnis gestrichen wird. Außerdem wurde neben dem Gesamtergebnis noch der beste Teiler gewertet. Der Ausrichter Uwe Dürr, welcher bei allen Schießen von seiner Frau Andrea und seinem Bruder Klaus unterstützt wurde, war wie der 1. Vorsitzende Edgar von Bastineller mit der Beteiligung zufrieden.
Zahlreiche Schützinnen und Schützen waren bei der Siegerehrung anwesend und konnten dann das begehrte Glas mit entsprechender Gravur bei mindestens 5 teilgenommenen Schießen entgegen nehmen. Vorstand Edgar von Bastineller bat um eine Gedenkminute an den leider verstorbenen Schützenkameraden Siegfried Benz, welcher bei den Senioren bislang mitgeschossen hatte.
Auszug aus den Siegerlisten:
Senioren (ab dem 63. Lebensjahr)
1. Platz Robert Knupfer 742 von 750 möglichen Ringen
2. Platz Magda Sambrowski 735 Ringe
3. Platz Rainer Sambrowski 728 Ringe
4. Platz Günter Schöllhammer 610 Ringe
5. Platz Reinhardt Mann 546 Ringe (4 Schießen)

Junioren (40 - 62 Jahre)
1. Platz Klaus Dürr 749 von 750 Ringen
2. Platz Roland Schmid 748 Ringe
3. Platz Gerald Schmid 745 Ringe
4. Platz Uwe Dürr 744 Ringe
5. Platz Andrea Dürr 737 Ringe

Bester Teiler Junioren: Erhard Holzschuh 4,4 Teiler; bester Teiler Senioren: Günter Schöllhammer11,4 Teiler. 


  Bürgerehrung 2018 der Stadt Münsingen
 

Anlässlich der Bürgerehrung der Stadt Münsingen am Mittwoch, dem 28.02.2018, wurden auch Mitglieder unseres Vereins geehrt:
Edgar von Bastineller 1. Platz Kreismeisterschaften 2017 GK 100 m
Uwe Dürr 1. Platz Kreismeisterschaften 2016 GK 100 m
Klaus Dürr 2. Platz Kreismeisterschaften 2016 GK 100 m
Andrea Dürr 1. Platz Kreismeisterschaften 2016 GK 100 m
Marija Mann 2. Platz Kreismeisterschaften 2016 GK 100 m
Sonja Kley 3. Platz Kreismeisterschaften 2016 GK 100 m
Heinz Höhling 1. Platz Kreismeisterschaften 2016 GK 100 m
Horst Tress 3. Platz Kreismeisterschaften 2016 GK 100 m
Diana Eyb 1. Platz Luftgewehr European Company Sport Game BSG Commerzbank Frankfurt 2015
Hubertus Eyb 23. Platz Armbrust 30m International Deutsche Meisterschaft SSV Starzach

Recht herzlichen Glückwunsch und weiterhin "Gut Schuss"


  Vereinsmitglied Siegfried Benz verstorben
 

Unser Vereinsmitglied Siegfried Benz ist kurz nach seinem 82. Lebensjahr am 22.02.2018 plötzlich und unerwartet verstorben. Siegfried war lange Jahre Mitglied im Schützenverein und hat an der laufenden KK Ü-40-Runde mitgeschossen. Wir werden unserem Siegfried ein ehrendes Gedenken bewahren.
Die Trauerfeier fand am 01.03.2018 statt.


  Jahreshauptversammlung am 10.03.2018
 

Die diesjährige ordentliche Jahreshauptversammlung des Schützenverein Auingen 1924 e.V. fand am Samstag, dem 10. März 2018, um 19.30 Uhr, im Schützenhaus Auingen, Luftgewehrhalle, statt, zu welcher Vorstand Edgar von Bastineller Gäste aus Mieders/Tirol, Bürgermeister Mike Münzing, den Ortsvorsteher Ecke Ludwig und Ehrenmitglieder begrüßen durfte.
Neben den Vorträgen der einzelnen Schießleiter/Jugendleiter stand unter der Tagesordnung "Wahlen" an. Steffen Jahn und Florian Holzschuh schieden aus eigenem Wunsch aus dem Ausschuss aus. Daniel Knupfer übernimmt das Amt von Steffen Jahn. Für Florian Holzschuh konnte für den Bereich "Technischer Leiter Bau" kein Nachfolger gefunden werden. Bernd Zeifang wurde mit großer Mehrheit als Nachfolger von Erhard Holzschuh als 2. Vorstand gewählt. Die anderen Ausschussmitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt. Durch Bürgermeister Mike Münzing wurde die Entlastung durchgeführt.
Ehrung für 10 Jahre Mitgliedschaft: Gerd Bayer, Florian Holzschuh, Pia Holzschuh, und Thomas Misic
Ehrung für 20 Jahre Mitgliedschaft: Petra Brede und Daniel Knupfer
Ehrung für 25 Jahre Mitgliedschaft: Helmut Brändle, Erhard Müller, Reinhardt Mann, Nikolaus Kroh und Steffen Jahn
Ehrung für 40 Jahre Mitgliedschaft: Gerhard Schmid und Helga Schmucker.
Für besondere Verdienste um den Schützenverein erhielten Hubertus Eyb, die WSG Münsingen, die Jägervereinigung Münsingen und Steffen Jahn eine Ehrenplatte.
Ganz herzlichen Glückwunsch an alle Geehrten.


  Elis Klemer Jugendschützenkönig 2018 und Nadine Sass Jugendpokalgewinnerin

Um den Jungschützen entsprechende Anerkennung zu verleihen und die Beteiligung beim Königsschießen für sie attraktiver zu gestalten, schaffte der Schützenverein Auingen eine eigene Jugend-Schützenkette für den Vereinsjugend an. Seit 1979 wird sie unter den Jugendlichen mit dem Luftgewehr auf 10 m Entfernung stehend freihändig beim 3-König-Schießen ausgeschossen. Sie eifern dem Ziel hinterher, zumindest einmal Jugendschützenkönigin, Jugendschützenkönig und Pokalsieger des Paul-Sailer-Pokales zu werden. Denn so werden sie entsprechend auf dem Jugend-Wanderpokal bzw. auf der Jugendkette verewigt.
Bis zum 3-König-Schießen 2019 darf  sich Elis Klemer Jugendschützenkönig nennen und wird auf der Kette mit einer Medaille verewigt. Er siegte mit einem 253-Teiler vor Marcel Kunzmann, welcher einen 309-Teiler schoss. Den 3. Platz belegte Nadine Sass mit einem 339-Teiler vor Timea Hanny (487-Teiler) und Michelle Sass, welche einen 773-Teiler schoss.
Als jährliches Beiprogramm für die Jugend fand das Schießen um den von Paul Sailer gestifteten Pokal statt. Platz 1 belegte hier Nadine Sass mit einem super 19-Teiler vor ihrer Schwester Michelle Sass, welche einen 60-Teiler erzielte. Den 3. Platz belegte Marcel Kunzmann mit einem 77 Teiler, der 4. Platz ging an Annabelle Lotter (137-Teiler), den 5. Platz belegte der Jugendschützenkönig Elis Klemer mit einem 581 Teiler und der 6. Platz ging an Timea Hanny mit einem 680-Teiler.
Die Erwachsenen schossen um den von Paul Rothmann gestifteten Pokal, der dieses Jahr von Elke Dürr mit einem 35- Teiler vor ihrem Bruder Klaus Dürr (48- Teiler) und Erhard Holzschuh (50-Teiler) gewonnen wurde. Insgesamt schossen 17 Schützinnen und Schützen um den Pokal.
Das Beiprogramm für Jung und Alt fand in Form eines Preisschießens statt, wobei es die Gruppe stehend freihändig und sitzend aufgelegt gab. Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern hatte Daniel Knupfer einen Sachpreis zum Aussuchen besorgt. Die Podestplätze im „stehend freihändigen Schießen:
1. Platz Nadine Sass 59-Teiler, 2. Platz Hubertus Eyb 65-Teiler und 3. Platz Steffen Jahn mit einem 77-Teiler.
Die Podestplätze im "sitzend aufgelegten Anschlag":
1. Platz Alexander Schulz (18-Teiler), 2. Platz Rainer Sambrowski (30 Teiler) und 3. Platz Elke Dürr (37-Teiler).
Vorstand Edgar von Bastineller betonte bei der Siegerehrung, dass schon immer der Dreikönigstag für die Vereinsjugend im Mittelpunkt des Vereinslebens stand und bedankte sich beim Jugendtrainer Daniel Knupfer, welcher die Organisation sowie Durchführung und die Beschaffung der Preise übernommen hatte sowie beim Sportleiter LG/KK Steffen Jahn für dessen Unterstützung. Es gab für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Preis.
Die gesamte Siegerlisten sind im Download Bereich" unter "Dreikoenigschießen" hinterlegt.     

 


  Erhard Holzschuh gewinnt 2. Auinger Jagdmotivschießen
 

29 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen am Samstag, dem 16.12.2017, am Jagdmotivschießen teil. Nach maximal 3 Probeschüsse auf die neutrale Scheibe wurde auf die vom Deutschen Jagdverband herausgegebenen Motivscheiben "Bock, Fuchs und Keiler" auf eine Entfernung von 100 m mit dem Jagdgewehr mit Zielfernrohr jeweils ein Schuss abgegeben. Hierbei galt es die jeweils beste 10 zu treffen. Die 3 Schüsse wurden mittels Teiler gewertet und als Gesamtergebnis zusammen gezählt.
Gewinner mit einem Gesamtteiler von 37,2 (Bock: 23.36, Fuchs: 6,11 und Keiler: 7,72) wurde Erhard Holzschuh, knapp gefolgt von Uwe Dürr mit einem 38,4 Teiler (Bock: 10,29, Fuchs: 14,94 und Keiler: 13,12). Den 3. Platz belegte Uschi Knäuer mit einem 43,3 Teiler (Bock: 17,36, Fuchs: 14,48 und Keiler: 11,48).
Die Ergebnisliste ist im "Download-Bereich" unter "Jagdmotivschießen Ergebnisliste" eingestellt.
Allen Schützinnen und Schützen sowie den Standaufsichten und dem Organisator Uwe Dürr herzlichen Dank.
 


  Jahresabschlussfeier/Siegerehrung der Vereinsmeisterschaften
 

Trotz starkem Schneefall fanden am 2. Advent 30 Mitglieder den Weg ins Schützenhaus Auingen zur Jahresabschlussfeier. Nach Kaffee und Kuchen wurden durch Daniel Knupfer und Uwe Dürr die Siegerehrungen der einzelnen Disziplinen durchgeführt sowie die Urkunden und Erinnerungsplatten ausgehändigt. Im Anschluss stattete noch der Nikolaus einen Besuch ab.
VereinsmeisterInnen wurden:
Schülerklasse weiblich Luftgewehr: Michelle Sass
Jugendklasse Luftgewehr: Marcel Kunzmann
Juniorenklasse  männlich Luftgewehr: Jonathan Weibler
Juniorenklasse weiblich Luftgewehr: Nadine Sass
Herrenklasse Luftgewehr: Steffen Jahn
Jugendklasse Luftpistole: Lukas Weibler
Juniorinnenklasse Luftpistole: Nadine Sass
Alle Klassen Luftpistole: Reinhardt Mann
KK 30 Schuss liegend: Alexander Hermann
KK 13 Schuss: Uschi Knäuer
Carl-Zeiss 50 m: Gerald Schmid
GK-Disziplin 1.1: Heinz Höhling
GK-Disziplin 1.6: Klaus Dürr
GK-Disziplin 1.92 Herren: Steffen Jahn
GK-Disziplin 1.92 Damen I: Carolin Scherer
GK-Disziplin 1.92 Herren II: Klaus Dürr
GK-Disziplin 1.92 Herren III: Horst Tress
GK-Disziplin 1.92 Herren IV: Heinz Höhling
GK-Disziplin 1.92 Damen IV: Marija Mann
GK-Disziplin 1.97 intervall: Heinz Höhling

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern recht herzlichen Glückwunsch.

Die komplette Siegerliste ist im "Download-Bereich" unter "Vereinsmeisterschaften 2017" eingestellt.

Die Vereinsmeisterschaften mit der Sportpistole werden am Sa., 27.01.2018 bei unseren Schützenfreunden in Arnegg ausgeschossen.


  Uwe Schmid gewinnt Nikolausschießen
 

Das Nikolaus-Schießen am Samstag, 02.12.2017, gewann Uwe Schmid mit einem 11,5 Teiler. Den 2. Platz belegte Florian Holzschuh mit einem 14,7 Teiler. Mit einem 18,4 Teiler wurde Nicky Könze dritter. Bei der separaten Jugendwertung gewann Nadine Sass (71,6 Teiler) vor Lukas Weibler (244,3 Teiler).
Bei der Siegerehrung bedankte sich Vorstand Edgar von Bastineller bei Daniel Knupfer, welcher das Schießen durchführte. Danke auch an die Schießaufsicht Klaus Dürr sowie der Vereinswirtin Elke Dürr. Ein besonderer Dank galt allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern.
Die weiteren Platzierungen: 4. Platz Steffen Schmauder; 5. Platz Alexander Hermann; 6. Platz Gerd Sass; 7. Platz Gerald Schmid; 8. Platz Edgar von Bastineller; 9. Platz Klaus Dürr; 10. Platz Uwe Dürr; 11. Platz Erhard Holzschuh; 12. Platz Martin Protte; 13. Platz Carolin Scherer; 14. Platz Bernd Zeifang; 15. Platz Siegfried Schmauder; 16. Platz Rosi Hermann; 17. Platz Heinz Breitinger; 18. Platz Tim Brändle; 19. Platz Daniel Knupfer; 20. Platz Sven Endler; 21. Platz Moni Hiller; 22. Platz Wolfgang Hermann; 23. Platz Elke Dürr und 24. Platz Günther Schöllhammer.


  Rehgulaschessen am Sonntag, 29.10.2017
 

Unser Rehgulaschessen war trotz des miesen Wetters ein toller Erfolg. Bereits gegen 13.30 Uhr war vom Rehgulasch nichts mehr vorrätig. Es mussten einige Gäste wieder gehen ohne in den Genuss des vom Vorstand Edgar von Bastineller zubereiteten leckeren Gulasch gekommen zu sein. Der Duft der von der Vereinsjugend unter Leitung von Daniel Knupfer zubereiteten Waffeln in der Luftgewehrhalle ließen einige Gäste nicht abhalten noch eine Waffel zu genießen.
Dank an alle Helferinnen und Helfer, welche überwiegend aus Vorstand und Ausschuß bestanden, an alle Kuchenspenderinnen sowie an unseren Jäger Hubertus Eyb, welcher der Lieferant des Rehfleisches aus seiner heimischen Jagd war.
   


  Klaus Dürr gewinnt 1. Auinger Kitzjagd

Ideengeber Hubertus Eyb, Jagdpächter der Böttinger Jagd und Spender des Rehkitzes, zeigte sich wie Vorstand Edgar von Bastineller bei der Siegerehrung nach den 6 Schießterminen von 49 Teilnehmerinnen und Teilnehmern überrascht.
Uwe Dürr, Schießleiter Großkaliber, hatte in Abstimmung und Unterstützung von Kreisjägermeister der Jägervereinigung Münsingen, Martin Balz, und deren Schießobmann Armin Schnurnberger, das Schießen organisiert und zusammen mit seinem Bruder Klaus Dürr durchgeführt.
Bis zum Schluss blieb alles offen, wer am Ende ganz oben auf dem Treppchen steht.
Klaus Dürr erzielte mit den 6 abgegebenen Schüsse auf die 3 Jagdmotive insgesamt 60 Ringe und erreichte 114,64 Teiler vor Erhard Holzschuh, ebenfalls 60 Ringe und 117,49 Teiler. Den 3. Platz belegte Uwe Dürr (60 Ringe und 134,70 Teiler); 4. Platz Siegfreid Schmauder (60 Ringe und 134,89 Teiler); 5. Platz Karl-Otto Schweizer, SV Tell Weilheim (60 Ringe, 136, 17 Teiler). Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten je nach erreichter Ringzahl eine Urkunde mit dem entsprechenden Titel Meisterjägerin/Meisterjäger bzw. Jägerin/Jäger.
Die Ergebnisliste ist im "Download-Bereich" unter "Kitzjagd Ergebnisliste" eingestellt.
 

 


  Teilnahme beim Stadtpokalschießen in Hundersingen am 23./24.09.2017
 

Mit dem olympischen Gedanken: dabeisein ist alles, nahmen wir mit einer passiven Mannschaft beim Stadtpokalschießen in Hundersingen teil. Jeweils 3 Schützinnen/Schützen mussten entweder mit dem Luftgewehr 10 m aufgelegt oder KK 50 m liegend freihändig ohne Riemen bzw. KK 100 m liegend freihändig ohne Riemen jeweils 15 Schuss abgeben, wobei die besten 10 Treffer in die Wertung kamen. Die beiden besten Schützinnen/Schützen wurden in der jeweiligen Waffenart gewertet.
Von 14 teilnehmenden Mannschaften belegten wir den undankbaren letzten Platz. Für unseren Verein haben teilgenommen: Marcel Kunzmann, Carolin Scherer, Nicky Könze, Martin Protte, Bernd Zeifang, Siegfried und Steffen Schmauder sowie Erhard Holzschuh.
Die Ehrenscheibe gewann Erhard Holzschuh. Danke an alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer.


  Jubiläumsschießen bei der KKSG Gächingen

Mit 3 Herren- und einer Damenmannschaft nahmen wir beim Jubiläumsschießen der befreundeten KKSG Gächingen anlässlich ihres 60. Geburtstages teil.
Unsere Damenmannschaft mit Andrea Dürr, Elke Dürr, Marija Mann, Carolin Scherer, Doris Knäuer und Sonja Kley belegte bei den aktiven Damenmannschaften den 2. Platz.
Die aktive Herrenmannschaft Reiselwald 1 mit Uwe Dürr, Klaus Dürr, Steffen Jahn, Daniel Knupfer und Günter Schöllhammer belegten den 4. Platz. Reiselwald 2 mit Jörg Hermann, Martin Protte, Alexander Hermann, Florian und Erhard Holzschuh, belegten den 8. Platz und Reiselwald 3 mit (Siegfried Schmauder, Nicky Könze, Edgar von Bastineller und Steffen Schmauder) belegte den 20. Platz.
Beim Preisschießen traf unser Klaus Dürr von 164 Teilnehmerinnen und Teilnehmern auf 50 m mit dem KK-Gewehr fast zentrumsgenau mit einem super 6,5 Teiler und gewann somit das Preisschießen. Von den zahlreichen sehr schönen Preisen nahm er einen riesigen Flachfernseher mit nach Hause. Die weiteren Platzierungen unserer Schützinnen und Schützen bis zum 30. Platz: 11. Platz Nicky Könze (41,3 Teiler), 27. Platz Steffen Schmauder (86,6 Teiler).


  Sehr gut besucher Hock am Schützenhaus mit Armeegewehrschießen

Der Hock am Schützenhaus mit Armeegewehrschießen und Kipphasenschießen war trotz des Dauerregens ein super Erfolg. Ab 11.30 Uhr gab es Pulled Pork aus dem Smoker und bereits eine Stunde später musste ein Zwischenstopp eingelegt werden, nachdem es kein Fladenbrot für das Pulled Pork mehr gab. So waren am Ende alle 80 Portionen verkauft.
Beim Armeegewehrschießen nahmen insgesamt 61 Schützinnen und Schützen teil.
Auszug aus der Siegerliste:
In der Einzelwertung der Herrenklasse belegte Alwin Loritz von der SGi Laichingen mit 98 Ringen (4 Mouchen) den 1. Platz. Weitere Platzierungen: 2. Platz Uwe Dürr, SV Auingen, 98 Ringe (2 Mouchen); 3. Platz Elmar Mayer, SV Mägerkingen, 97 Ringe; 4. Platz Heinz Höhling, SV Auingen, 96 Ringe (4 Mouchen), 5. PlatzKlaus Dürr, SV Auingen, 96 Ringe (2 Mouchen).
Damenklasse Einzelwertung: 1. Platz Uschi Knäuer, SV Auingen mit 74 Ringen und 2. Platz Regina Müller, WSG Münsingen, mit 60 Ringen.
Mannschaftswertung: 1. Platz SV Auingen 377 Ringe, 2. Platz KKSG Gächingen mit 367 Ringe, 3. Platz WSG Münsingen 331 Ringe, 4. Platz GT Auingen 266 Ringe.
Ehrenscheibe: 1. Platz Helmut Dangel, KKSG Gächingen, 35,5 Teiler; 2. Platz Herbert Schwille, SV Unterhausen, 70,5 Teiler; 3. Platz Elmar Mayer, SV Mägerkingen, 72,0 Teiler; 4. Platz Jürgen Griesinger, KKSG Gächingen, 73,3 Teiler; 5. Platz Uwe Dürr, SV Auingen 91,2 Teiler.
Die Ehrenplatte wurde Helmut Dangel von unserem Schießleiter GK Uwe Dürr anlässlich der Siegerehrung beim Jubiläumsschießen in Gächingen ausgehändigt.
Die gesamte Ergebnisliste ist im "Download-Bereich" unter "Ergebnis Armeegewehrschießen 09092017" eingestellt.





 


  Roland Schmid erneut Schützenkönig

24 Teilnehmerinnen und Teilnehmern  verzeichneten KK-Schießleiter Steffen Jahn und Daniel Knupfer, die Ausrichter des 17.  Adlerschießens. Geschossen wurde auf den von Stefan Sautter ausgesägten und von Erhard Holzschuh bemalten Holzadler.  Die Schießzeit betrug fast genau 5 Stunden, etwa 1 Stunde länger als im Vorjahr.  Zwischendurch wurde das Schießen unterbrochen, damit sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie die Gäste mit Schweinerollbraten stärken konnten da der Adler großen Widerstand leistete und nicht zu Boden fallen wollte.
Beim 477. Schuss (2016: 348 Schuss) war es dann endlich soweit und nach 2016 war es dieses Mal erneut Roland Schmid, welcher den „goldenen Schuss“ abgab und der Rumpf des Adlers mit viel Applaus zu Boden fiel.
Vorstand Edgar von Bastineller bedankte sich bei allen, welche mitgewirkt haben, ehe Steffen Jahn dem  40. Schützenkönig Roland Schmid die Schützenkette umhängen durfte.
Seit 2000 wird die Schützenkönigin bzw. der Schützenkönig über das Adlerschießen ermittelt.
Die weiteren Insignien schossen: Krone  und somit 1. Ritter: Siegfried Schmauder; Zepter und damit 2. Ritter: Vorstand Edgar von Bastineller;  3. Ritterin (Apfel mit Kreuz): Samanta Dürr;  linker Flügelmann wurde Heinz Eyb und rechter Flügelmann Uwe Schmid. 


  2 Mannschaften beim KK-Pokalschießen in Münsingen

Den 3. von 10 Plätzen belegte die Mannschaft  "Reiselwald I" mit 568 Ringen, wobei die 4 besten Ergebnisse als Mannschaftsresultat zusammen gezählt wurden. Elke Dürr (144 Ringe), Uwe Dürr (142 Ringe), Klaus Dürr (141 Ringe), Alexander Schulz (141 Ringe), Carolin Scherer (140 Ringe) und Jörg Hermann (135  Ringe)  gehörten der Mannschaft an.

Die Mannschaft "Reiselwald II" (Erhard Holzschuh 136 Ringe), Nicky Könze (134 Ringe), Martin Protte (132 Ringe), Siegfried Schmauder (118 Ringe) und Edgar von Bastineller (114 Ringe) belegten mit 520 Ringen den 7. Platz.

Bei der Ehrenscheibe (bester Teiler) gewann Klaus Dürr mit einem 86,5 Teiler auf dem 2. Platz das Preisgeld in Höhe von 75 €.

In der Einzelwertung belegte Elke Dürr mit 144 Ringen den 4. Platz, Uwe Dürr mit 142 Ringen den 9. Platz, Klaus Dürr den 14. Platz mit 141 Ringen und Alexander Schulz den 15. Platz mit ebenfalls 141 Ringen von insgesamt 67 TeilnehmerInnen.

Herzliche Gratulation   


  Betriebs- und Vereinspokalschießen

Zur Siegerehrung nach dem 4-tägigen Betriebs- und Vereinspokalschießen im Schützenhaus Auingen konnte Vorstand Edgar von Bastineller und die beiden Schießleiter Steffen Jahn und Daniel Knupfer zahlreiche aktive und passive Schützinnen und Schützen begrüßen.
Geschossen hatten 6 aktive und 8 passive Mannschaften (56 TeilnehmerInnen). Dass auch nicht aktive Schützinnen und Schützen mit dem Kleinkalibergewehr auf 100 m Entfernung ins Schwarze treffen können verdeutlichten die sehr guten Ergebnisse. 
Die einzelnen Platzierungen (Auszug):

Hobby-Mannschaften
1. Platz "Schreinerei Bär" mit 389 von 400 Ringen: Bettina Stein 97, Nico Stein 97, Armin Sautter 96 und Stefan Sautter 99 Ringe
2. Platz "Team Hermann" mit 386 Ringe (Jörg Hermann 96, Alexander Hermann 97, Christian Hermann 100 und Manuel Hermann 93 Ringe)
3. Platz "SV Auingen AH" mit 386 Ringen -bessere Teilerwertung nach gleicher Mouchenanzahl- (Peter Waimer 97, Helmut Glasbrenner 97, Reinhold Benz 96 und Andre Glasbrenner 96 Ringe)

Aktive Mannschaften
1. Platz: "S'Dürra" 394 Ringe von 400 möglichen Ringen (Carolin Scherer 100, Klaus Dürr 96, Elke Dürr 100 und Daniel Knupfer 98 Ringe)
2. Platz "Stammtisch Scheffelhau" 390 Ringe (Karl-Heinz Theurer 99, Robert Knupfer 96, Carsten Manz 99 und Wilfried König 96 Ringe)
3. Platz "Stadtgarten Münsingen" 386 Ringe (Volker Geiger 99, Jürgen Gekeler 93, Adrian Sievers-Engler 96 und Wolfgang Suppan 98 Ringe)

Einzelwertung
1. Carolin Scherer 100 Ringe, davon 5 Mouchen
2. Christian Hermann 100 Ringe, davon 4 Mouchen
3. Elke Dürr 100 Ringe mit 3 Mouchen
4. Dieter Härtel 99 Ringe mit 6 Mouchen
5. Stefan Sautter 99 Ringe mit 6 Mouchen (schlechterer Teiler)
6. Carsten Manz 99 Ringe mit 5 Mouchen
7. Karl-Heinz Theurer 99 Ringe mit 4 Mouchen
8. Steffen Schmauder 99 Ringe mit 4 Mouchen (schlechterer Teiler)
9. Volker Geiger 99 Ringe mit 2 Mouchen
10. Jürgen Griesinger 98 Ringe mit 6 Mouchen

Preisgeld (bester Teiler)
1. Steffen Jahn 5,1 Teiler
2. Stefan Sautter 8,0 Teiler
3. Klaus Dürr 11,3 Teiler
4. Markus Reiber 12,9 Teiler
5. Alexander Schulz 13,1 Teiler
6. Dieter Härtel 19,4 Teiler
7. Andre Glasbrenner 20,2 Teiler
8. Helmut Glasbrenner 22,5 Teiler
9. Ralf Hintz 25,2 Teiler
10. Karl-Heinz Theurer 26,1 Teiler

Die Ergebnisliste befindet sich im Download-Bereich unter "Ergebnis Betriebsvereinspokal2017"

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ganz herzlichen Dank und Glückwunsch für die Platzierungen.


  Luftgewehrschießen/Jahreshauptversammlung in Mieders
 

Sehr zielsicher zeigte sich wieder die Auinger Abordnung beim Luftgewehrschießen in Mieders.
In der Herrenklasse I siegte Klaus Dürr vor seinem Bruder Uwe Dürr.
Bei der Herrenklasse II belegte Robert Knupfer den 3. Platz und Reinhardt Mann den 7. Platz.
In der Damenklasse II gab es ebenfalls einen Auinger Doppelerfolg, indem Marija Mann den 1. Platz und Andrea Dürr den 2. Platz belegten.
Beim Königsschießen der Damen wurde Marija Mann 2. und Andrea Dürr belegte den 11. Platz.
Bei den Herren kam beim Königsschießen Robert Knupfer auf den 9. Platz, Klaus Dürr auf den 12. Platz und Uwe Dürr auf den 16. Platz.
Beim Gildenbewerb der Herren siegte Dieter Wittich, Klaus Dürr belegte auf den 5. Platz, Uwe Schmid den 8. Platz, Wolfgang Hermann den 9. Platz, Reinhardt Mann 12., Edgar von Bastineller 13. und Alexander Schulz den 14.  Platz von insgesamt 21 Teilnehmern. Beim Gildenbewerb der Frauen belegte Marija Mann den 2. Platz.

Allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern herzlichen Glückwunsch für die Platzierungen und Dankeschön fürs die Teilnahme.   


 
 
  Antrag auf Mitgliedschaft im Schützenverein Auingen
 

Unter "Aktuelles" - "Download Bereich" ist für interessierte Schützinnen und Schützen oder auch wer passives Mitglied im Schützenverein Auingen 1924 e.V. werden möchte, der entsprechende Antrag eingestellt. Einfach herunterladen, ausdrucken, ausfüllen und entweder im Schützenhaus oder bei einem der Ausschußmitglieder abgeben.





 


  Webdesign: Creffect - Website-Pflege und Website-Verwaltung: Website-Verwaltung.com - Copyright © 2007-2008 - Impressum